Kälteanlagen

Um Lebensmittel und empfindliche Güter länger haltbar zu machen, deren Geschmack durch Lagerung bei einer bestimmten Temperatur und damit ihre Qualität zu verbessern und sie vor Gesundheitsgefährdenden Mikroorganismen und dem damit verbundenen Verderben zu schützen, erfordert es Kälte. Kälte ist keine definierte Größe und kann auch nicht erzeugt werden, sondern wird vielmehr als Abwesenheit von Wärme bestimmt. Die Umwandlung von Wärme in Kälte mittels spezieller Anlagen umfasst den Bereich der Kältetechnik. Kälteanlagen haben die Aufgabe, die Temperatur eines bestimmten Raumes unter die Umgebungstemperatur zu senken, d. h. dem zu kühlenden Ort Wärme zu entziehen und diese an einen anderen Ort abzutransportieren. Bei dem in Kälteanlagen ablaufenden Kühlprozess handelt es sich um einen andauernden Vorgang, um die Temperatur stets auf dem gewünschten Temperaturniveau zu halten.

Da Kälteanlagen den Anforderungen und Wünschen entsprechend unterschiedlich ausgelegt werden müssen, gibt es kein einheitliches Konzept. Lassen Sie sich einfach einmal unverbindlich bei der nächsten Reparatur oder Neuanschaffung ein Angebot von uns erstellen. Wir beraten Sie gerne!