Wärmepumpen von Voß

Das richtige System

Prinzip Wärmepumpe
:
Die WP entzieht dem Grundwasser, dem Erdreich oder der Außenluft die enthaltene Wärme und gibt diese entzogene Wärme, zzgl. der Antriebsenergie an den Heizkreis oder das Warmwasser ab.
Die Wirtschaftlichkeit der WP–Anlage ist von der Temperaturdifferenz zwischen der Wärmequellentemperatur (z.B. Grundwasser, Tiefenbohrung, Erdreich oder Luft) und der benötigten Vorlauftemperatur der Heizung abhängig. Je geringer diese Temperaturdifferenz ist, umso wirtschaftlicher arbeitet die WP–Anlage.
In Kombination mit einer richtig dimensionierten Fußbodenheizung kann man so eine sehr energiesparende Anlage betreiben. Deshalb ist eine optimale Planung der Gesamtanlage von entscheidender Bedeutung.